SV Felm
Header

Parcours

Parcours -und Schießordnung der Bogensparte des SVFelm

  1. Den Anweisungen des/der Aufsichtsführenden ist Folge zu leisten.
  2. Die Natur und im Besonderen die Baumschösslinge sind rücksichtsvoll zu behandeln.
  3. Anfallen der Müll ist vom Verursacher zu entfernen und ordnungsgemäß zu entsorgen.
  4. Kinder, welche nicht am Schießbetrieb teilnehmen, haben die Möglichkeit sich aufdem angrenzenden Spielplatz aufzuhalten.Der/die Erziehungsberechtigten bleiben aufsichtspflichtig.
  5. Mitglieder unter 17 Jahren (Kinder/Jugendliche) dürfen nur bei Anwesenheit undunter Anleitung eines Erwachsenen Mitglieds trainieren und sich im Parcours bewegen.
  6. Es wird nur von den ausgewiesenen Schießlinien auf die Einschießscheiben geschossen. Die bekannten Sicherheitsregeln sind unbedingt einzuhalten.
  7. Jagdspitzen sind untersagt. Es dürfen nur 3D taugliche Pfeilspitzen verwendet werden.
  8. Auf komplette Tarnkleidung sollte auf jeden Fall verzichtet werden.
  9. Der Parcours darf nur in der vorgeschriebenen Richtung begangen werden.
  10. Der Schütze hat vor jedem Schuss zu prüfen, ob das Gelände vor und hinter dem Ziel frei ist. Die Gefährdung eventueller Mitschützen muss ausgeschlossen sein.
  11. Alle Schützen haben ihre defekten Pfeile (Pfeilschrott) einzusammeln.
  12. Gastschützen dürfen das Gelände nur nach Anmeldung und in Begleitung eines Vereinsmitgliedes betreten. Sie müssen im Besitz einer gültigen Unfallversicherungsein.
  13. Interessierte Gäste werden hiermit darauf hingewiesen, dass die Teilnahme am Training und die Begehung des Parcours auf eigenes Risiko erfolgt und der Verein SV Felm keine Haftung für  Sach-und Personenschäden übernimmt.
  14. Im Parcours ist das Rauchen und der Genuss von Alkohol untersagt.